URBANE KÜCHEN

Urbane Küchen für Berlin

“für das städtische Leben charakteristisch”

Urban bedeutet im engeren Sinne „städtisch“, „zur Stadt gehörend“ oder „für das städtische Leben charakteristisch“. Weiterhin können Personen oder deren Auftreten als urban beschrieben werden. In diesem Sinne bedeutet urban „gebildet“ oder „weltgewandt“.Der Begriff ist auf das lateinische urbanus (zur Stadt gehörend) zurückzuführen. ( neueswort.de )

Während auf dem “Land” die Uhren langsamer ticken ist die Stadt von Schnelligkeit und weniger  großzügigem Raum geprägt. Offenheit und Multifunktionalität stehen bei einer urbanen Kücheneinrichtung im Vordergrund. Realisiert   werden häufig diese Küche mit Beton, Aluminium, Stahlregale und futuristische Formgebung. Beliebt sind eine Kombination mit Materilien Vintage-look  und kühler Gradlinigkeit. Einzeln stehende Standkühlgeräte  und ein modulares Möbelsystem  gehören ebenso zu einem urbanen Küchenstil. Genietet Alufronten und Tischplatte auf Stahlträgern, sichtbare Abluftverlgung sind dem Industrielook sehr  verwandt.

  rubuste Drahtglastüren –  Metalleloxierte  Oberfläche –  Koch- und Spülenmodul aus Stein –  offene Stahlregale  –  Türen in Steinoptik –  Reflexglastüren
veredelte  USB -Fronten  – Industrielook Leuchten und offene Stahlregale, Steinwände unverputzt, RetroArmatur und ein geerbtes Küchensofa
doppelte Stahlabzugshauben  –   Glasfronten mit Stahlarbeitsplatte –   Koch-und Arbeitsinsel – große Technik-Hochschrankwand  – Betonspachtelfronten
Retro- sowie Industrielook: Marchi-Cucine interpretiert die urbane Küche neu.
Alumetall-Rahmentüren mit Metallfüllung oder furnierte Holzfüllung –
praktische Nischenregale und dunkle Aluglasrahmentüren kombiniert mit warmen Nussbaumholz.